Startseite - Trauersprüche - Sprüche mit Reim

Trauersprüche mit Reim

Diese Trauersprüche mit Reim sind Kombinationen aus Kondolenztexten und Trauergedichten. Sie sind passend, wenn Sie Ihr aufrichtiges Beileid und Ihre herzliche Anteilnahme mit sich reimenden Versen ausdrücken möchten.

Durch Aufbau und Form wirken diese Sprüche hochwertiger, haben aber den eindeutigen Nachteil, dass sie nicht wirklich persönlich sind. Aus diesem Grund empfehlen wir die Texte entweder zu personalisieren oder in Kombination mit klassischen Beileidswünschen auf eine Trauerkarte zu schreiben.

Übrigens: Die meisten dieser Sprüche unterscheiden sich nicht wesentlich von Trauergedichten. Weitere finden Sie auf dieser Seite.

Fehlt ein Mensch in einem Haus,
weil er von uns ist gegangen,
wird ganz oft ein Leid daraus,
von dem die Lieben sind befangen.

Doch wirst Du sehen und verstehen,
den Du leider hast verloren,
wird nie von Deiner Seite gehen,
ist er im Herzen wiedergeboren.

Die glückliche Erinnerung,
die Dir ist geblieben,
ist eine schöne Ergänzung
zu all den neuen Lieben.
Bewertung:
82.6%
Ist Dein Herz auch erfüllt von Trauer,
gräm dich nicht. Es ist nicht von Dauer.
Die Sonne wird bald wieder scheinen.
Auch auf den Hof mit all den Steinen.

Jedem Mensch, der gehen muss,
sende einen lieben Gruß
und denk an die, die Du noch hast,
die Du auch hast ins Herz gefasst.

Helft einander aus dem Gram,
denn ist ein gutes Wort getan,
verschwind´ schon fast die Traurigkeit
weicht hinfort dann mit der Zeit.
Bewertung:
92.4%
Wo auch immer er/sie nun ist,
auf welchen Wegen er/sie nun geht,
dass er/sie in unseren Herzen ist
und die Erinnerung nie verweht,
dieses sollst Du wissen.
Dass die Gedanken bei Dir sind,
bei [Name des/der Verstorbenen] und Deiner Trauer,
zeigt, dass das Schicksal ist nicht blind.
So sein die Tränen nicht von Dauer,
das Glück nicht mehr zerrissen.
Bewertung:
84.3%
Ein jeder, der einen Freund verloren,
weiß, dass dies das Schlimmste ist.
So sieh dann zwischen all den Sorgen,
dass Du nicht alleine bist.

Wir trauern mit Dir, halten Dich,
weil Du ein Freund für uns auch bist.
Und ist es vorerst auch ein Stich,
dass er/sie von uns gegangen ist,

Eines Tages können wir,
und das sei ein Versprechen,
wieder lachen und dafür
wird kein Leid mehr in uns stechen.
Bewertung:
53.3%
Wenn ein Mensch gegangen ist,
geliebt, geehrt und nun vermisst,
bleibt oft nur die Traurigkeit.

Doch sei nicht allzu sehr verzagt,
lass Deinen Geist noch ungeplagt
und vergrab dich nicht im Leid.

Sicher ist es nicht sehr leicht,
doch wenn man Dir die Hände reicht,
nimm ihn an, den Trostversuch.

Du wirst sehen, es geht weiter,
wirst wieder sein ganz froh und heiter,
ist vertrieben der Trauerfluch.
Bewertung:
78.3%